Diese lokalen Guitarheroes von Mothers oft he Land erspielten sich als instrumentales Quartett und mit ihren ausufernden Psychedelic Rock Epen in der österreichischen Szene längst einen Namen und laden zum Augenzumachen und Wegtrippen ein. Ihr erstes Album „Temple Without Walls“ wurde im Stück und gänzlich ohne Overdubs aufgenommen. What you hear is what you get – and it’s amazing!

TRUCKFIGHTERS